Flohmarkt-Rallye

Was ist eine Flohmarktrallye?

Eine Flohmarktrallye ist ein Flohmarkt vor der eigenen Haustüre, im Vorgarten oder im Garten. Die Besucher schlendern von Haus zu Haus, kommen mit (noch nicht bekannten) Nachbarn ins Gespräch und machen vielleicht das ein oder andere Schnäppchen. Die Verkäufer freuen sich, wenn anschließend die Dachböden, die Keller oder die Garagen leerer geworden sind. Darüber hinaus hat eine Flohmarkt-Rallye den Vorteil, dass die Flohmarktartikel nicht an weiter entfernte Orte transportiert werden müssen.

Besonders schön ist der Austausch mit Personen, die im gleichen Stadtteil wohnen, die man aber bisher noch nicht kennengelernt hat. Außerdem lernt man neue Ecken im eigenen Quartier (besser) kennen. 

Die Flohmarktrallye im Hörnle

Sie löste den bisherigen, herkömmlichen Flohmarkt ab, der bis dato auf dem Wiesbadener Platz stattfand. Da ab 2018 jedoch die Baumaßnahmen im Hörnle begannen, und Parkplätze nur noch eingeschränkt zur Verfügung standen, startete der Bürgerverein den Versuch eines dezentralen Flohmarktes - mit Erfolg! 2018 fand die erste Flohmarktrallye im Hörnle statt. Gleich im Jahr darauf wurde sie wiederholt.

Anmeldung

Es kann jeder teilnehmen, der seinen Wohnsitz im Hörnle oder im Eichgraben hat. 

plakat-flohmarkt-2018-thumb.png
plakat-flohmarkt-2019-thumb.png
Plakat.PNG